Pin It

Wie man das Beste aus zwei Welten zu etwas erfrischend Neuem zusammenfügen kann, das zeigt “Emmas Enkel” in Düsseldorf. Die Enkel – das sind Benjamin Brüser und Sebastian Diehl. Die beiden Gründer haben an der Berliner Allee 56 eine Idee umgesetzt, die ebenso einmalig wie klug ist. Sie bringen das Ambiente eines gemütlichen Kolonialwaren-Ladens mit den technischen Finessen des Internetzeitalters zusammen – und das mit großem Erfolg.

Die Bestellung erfolgt per Telefon, Online Shop oder im Geschäft selbst. Hier kann der Kunde am Tresen seine Auswahl treffen oder in der “guten Stube” via iPad ordern. Die “gute Stube” ist Anlaufpunkt für alle, die einfach eine kleine Auszeit vom Alltagsstress benötigen und es sich bei einer Tasse Kaffee gut gehen lassen, während der Einkaufskorb bestückt wird. Wer nicht schleppen möchte, kann sich die Waren nach hause bringen lassen, denn Emmas Enkel haben auch für einen Lieferservice gesorgt.

Einkaufen kann man übrigens auch nach Themen – sehr praktisch! Alles in allem also eine runde Idee, die die Enkel von Tante Emma da hatten.