Pin It

Geburtstage merken ist ja in der heutigen Zeit sowieso out. Wieso auch, wenn einen Facebook täglich an alles erinnert? Aber was wenn jemand aus der älteren Verwandtschaft nicht bei sozialen Netzwerken aktiv ist? Richtig, der hat Pech gehabt. Ist halt dieses Jahr nichts mit Glückwünschen. Damit das nicht mehr passiert, hängen wir uns jetzt wieder voll oldschool einen Geburtstagskalender auf. Ja, so was gibt’s noch. K-A-L-E-N-D-E-R. So auf Papier und so. Dafür braucht man nicht mal das Internet. Oder WLAN.

Der von dotty edition hat es uns momentan besonders angetan. Wer nur wichtige Jahrestage im Blick behalten will, dem reicht der Geburtstagskalender völlig. Für alle Planungshungrigen gibt es aber auch den Jahresplaner. Der kommt im dot on Set mit über 700 ablösbaren Klebepunkten in 12 Farben. Damit kann wild beklebt, beschriftet und bekritzelt werden. Ohne Rücksicht auf Verluste.

Die Generationen über uns werden ganz entzückt sein, wenn sie sehen, dass auch wir mal wieder auf alte Traditionen setzen und nicht komplett der Digitalisierung verfallen sind. Und jetzt ran an die kunterbunten Aufkleber und los geht’s. Julia Knobe

 

fu_2015-dottyedition-logo