Pin It

Als uns neulich jemand erzählte, dass er sich seit Kurzem besonders gerne die Hände wäscht, haben wir ein bisschen doof aus der Wäsche geguckt. Also klar, Hände waschen gehört natürlich dazu, aber wieso man das jetzt besonders gerne macht? Keine Ahnung. Bis uns dann berichtet wurde, dass das nichts mit einem übertriebenen Hygienefimmel zu tun hat, sondern mit der Seife, die sie benutzt.

Was an einer Seife so spannend sein soll? Je öfter man sie benutzt, desto näher kommt man seinem ganz persönlichen 925 Sterling Silber Schmuckstück – entweder einem Ohrring oder aber einem Ring. Kein Witz. Wir fanden die Idee auch so schräg und gleichzeitig wundervoll, dass wir sie unbedingt teilen mussten.

Die sogenannte DiamantSeife ist zu 100% handgemacht und vegan und hat die schönsten Überraschungen in sich: ein ausgewähltes Überraschungs-Schmuckstück, das seinem Finder mithilfe eines Etiketts mitteilt, welches Material für die Herstellung verwendet wurde. Sorten wie die „Himmlische Vanille“ in edlem Gold, die „Süße Himbeere“ und das „Cremige Waldbeer-Panacotta“ riechen nicht nur fantastisch, sondern machen die Körperpflege quasi zum Marathon. Wir sind mal gespannt, wer hier in der Redaktion neuerdings am häufigsten Richtung Badezimmer läuft.

Wer sich also belohnen möchte für die tägliche Reinigung, nur zu. Ansonsten kann man die witzigen Seifen – oder Badekugeln – natürlich auch an eine liebe Freundin oder an die geschätzte Frau Mama verschenken. Julia Knobe

fu_2015-diamantseife-logo