Pin It

Geglücktes Comeback

Suchen Sie einen wirklich echten, stabilen, zeitlosen Stuhl? Dann erzähle ich Ihnen jetzt eine Geschichte: Es war einmal ein einfacher Stuhl aus Holz, der stand in den 50er Jahren im Bierzelt beim Münchner Oktoberfest. Das ist so ungefähr das härteste Leben, das man als Stuhl haben kann. Wer das übersteht, den haut so leicht nichts mehr um. Er überlebte von Saison zu Saison, und erwies sich als extrem durabel und standhaft. Dank seiner Patina, die er im Laufe der Zeit erworben hatte, wurde er immer schöner, und selbst im hohen Alter war er noch gut auf den Beinen und tat seinen Dienst, ohne sich zu beklagen. Dankte man es ihm? Nein. Statt dessen verschwand er in der Versenkung. Glücklicherweise hat die Geschichte ein Happy End, denn der Münchner Designer Fritz Frenkler hat den klassischen “Wirtshausstuhl” wiederentdeckt.

Er machte aus dem Urmodell einen modernen Stuhl, der alle guten Eigenschaften seines Vorfahren in sich vereint, aber jung und frisch daherkommt. Gefertigt nach traditioneller Handwerksart nur mit Holzverbindungen und aus heimischen Hölzern (Buche, Eiche, Esche). Dahinter steht die Firma Auerberg im oberbayrischen Fischbachau mit dem Inhaber Christoph Böninger, der seit dem Frühjahr 2011 eine kleine, feine Kollektion von Wohnprodukten fertigen lässt.

Wie kommt ein hochkarätiger Design-Professor wie Fritz Frenkler, der unter anderem Designchef der Deutschen Bahn AG und Geschäftsführer von frogdesign in Asien war, zu einem so archaischen Projekt? “Wabi Sabi – durch Altern schöner werden” ist ein Leitsatz der japanischen Gebrauchsästhetik, den sich Frenkler zu eigen gemacht hat. Sein “Wirtshausstuhl” ist absolut zeitlos und unübertroffen, was seine Haltbarkeit betrifft. Er ist aber in seiner Einfachheit und Geradlinigkeit auch unschlagbar, was die Einsatzmöglichkeiten angeht. Denn er paßt nicht nur ins Land- oder Ferienhaus, sondern steht auch gerne in der Großstadtküche, im Loft, oder an einem supermodernen Tisch im Neubau. Und natürlich im Bierzelt.

Der Wirt vom Schottenhamel, ein echter Oktoberfest-Experte, hat ihm seinen Segen gegeben.
Mit dem “Wirtshausstuhl” haben Sie ein Möbel fürs Leben, über das sich noch die nächste Generation freuen wird.

Bezugsquelle

Email für Bestellungen: produkte@auerberg.eu

Anbieter:
Auerberg Produkte GmbH & Co KG
Auerberg 1
83730 Fischbachau
Tel. 08028-9026828
GF: Christoph Böninger
www.auerberg.eu