Pin It

Beton ist ungefähr so filigran wie ein Elefant, der durch ein gläsernes Haus tapst. Dachten wir jedenfalls. Madlen Thorwarth und das gesamte Concrete Jungle Team beweisen uns mit ihren unglaublichen Arbeiten, dass Beton unendlich viele Facetten haben kann und in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden kann – wenn man sich nur traut.

Keine Herausforderung ist der jungen Manufaktur aus Frankfurt zu groß – oder zu klein. Neben Möbeln und ganzen Einrichtungslösungen für diverse Kunden, werden hier nämlich auch zarte Ohrringe und extravagante Ketten angeboten. Zusätzlich zu  qualitativ hochwertigem Beton, verwendet Concrete Jungle vor allem für die kleineren Schmuckstücke Glas- und Carbonfasern, um den festen Werkstoff flexibel und bruchsicher zu machen. Unterschiedliche Oberflächenbehandlungen, verschiedene Farbintensitäten und vielfältige Versiegelungen – die Spezialisten wissen ganz genau wie man aus Beton etwas Einzigartiges, etwas Persönliches zaubert.

Wir sind übrigens schwer verliebt – oder besser gesagt leicht. Die Ohrstecker „Bling Bling“ sind dank der beeindruckenden Mischung aus hochwertigem Spezialbeton und den funkelnden Splittern nicht nur federleicht, sondern vor allem die schönste Art unsere zarten Ohren zu schmücken. Wer es größer mag: Wie wäre es mit dem Octagon Beistelltisch? Geometrische Formen, gegossener Beton und massiver Stahl sind eine äußerst begehrenswerte Kombination! Auch für Extrawünsche und eigene Ideen haben Madlen und ihr Team stets ein offenes Ohr – und wir hoffen, sie erhören auch uns: Macht bitte genau so weiter! Vive le bèton! Julia Knobe 

FU_2016-concretejungle-logo