Pin It

Zugegeben – auf den ersten Blick fragt man sich schon, weshalb der Mann von Welt sich eine Holzfliege umschnallen sollte … Je mehr wir jedoch in die übrigens sehr gute und informative Website eintauchen, desto überzeugter sind wir. Tatsächlich klingt der Firmenname erst mal nicht so handsome – bewooden – sei holzig, naja. Die Gründer haben sich mit ihrer Leidenschaft für das Material Holz mit seinen verschiedenen Maserungen getraut, einen eher ungewöhnlichen Weg zu gehen. Aber normal kann jeder, und gerade wir begrüßen Ausgefallenes.

Zumal es nicht nur Fliegen sind, sondern ebenso Manschettenknöpfe, Portemonnaies, Krawattenklammern und vieles andere mehr für den Mann. Damen werden natürlich auch bedacht – neben Frauenfliegen sind das Taschenspiegel und Sets. Überhaupt sind die Kombinationsmöglichkeiten verführerisch, Fliege und Manschettenknöpfe im selben Design, persönliche Gravuren werden zusätzlich für alle Produkte angeboten.

Das Holz für diese Produkte wird nicht von harten Kerls im Wald geschlagen, sondern fällt ganz unprätentiös als Rest in einer Prager Familien-Schreinerei ab, ein schönes Beispiel eines Upcycling-Kreislaufs.

Natürlich kommt nicht nur Holz wie Walnuss, Buchenholz, Mahagoni oder Ahorn zum Einsatz, daneben sind es auch Stoffe und Leder, z.B. in den Portemonnaies. Jedes Produkt wird mit ausführlicher Beschreibung über Beschaffenheit, Größe und Fassungsvermögen präsentiert. Übrigens haben alle der in Handarbeit gefertigten Produkte eine lebenslange Garantie!

Julia Strelow

bewooden_logo