Pin It

Der Heideschinken von Basedahl “zieht jede Wurst vom Brett” heißt es auf der Homepage des sympathischen Familienbetriebs aus Hollenstedt in Niedersachsen: Hier werden Schinken gesalzen und geräuchert und im angeschlossenen Laden direkt verkauft.

Wenn man den Basedahls glauben mag, kommen allein “Salz, Rauch und Liebe” mit den Schinken in Kontakt. Seit mehr als 30 Jahren werden in der Manufaktur nur beste Sauenschinken veredelt, alle Produktionsschritte werden traditionell und von Hand ausgeführt. Über einen Zeitraum von 8 bis 10 Wochen werden die Schinken trocken gesalzen und immer wieder gewendet, bis sie dann im Kaltrauch still vor sich hinglimmender Buchenholzspäne ihrer Vollendung entgegen reifen.

Übrigens: Wer nicht so auf Schinken steht, findet in Basedahls Laden auch Weine, Käse und Antipasti.