Pin It

Antike Möbel, schön und gut. Aber massive Eichenbuffets sind nicht jedermanns Sache. Der Ansicht ist auch Jakob Nermesan. Er hat sich auf Antiquitäten und Shabby Chic spezialisiert, was in diesem Fall bedeutet: Er haucht Tischen, Schränken und Kommoden neues Leben ein, und das darf auch schon mal pink sein.

Der Möbelspezialist aus Salzburg zeigt auf seiner Website ein breites Repertoire an  aufgearbeiteten Schätzen vergangener Jahrhunderte. Besonders die “Nachtkastln”, die Nachttischchen, sind alle Aufmerksamkeit wert. Auch die Sessel und Truhen, Betten und… am besten, selbst mal gucken.

Neben den Möbeln zeigt Jakob Nermesan auch moderne Kunst, und zwar die von Roland Oberholzner. Sehr interessant das alles und auf jedenfall einen zumindest virtuellen Besuch wert. Vielleicht auch ein Anlass, um endlich die lang geplante Salzburgreise anzutreten… Anke Bracht

fu_2015_antiquitätensalzburg_logo.png