Pin It

Mit Kult-Accessoires ist das so eine Sache. Sie sind unwiderstehlich – und für die meisten ihrer Fans unerschwinglich, zum Beispiel die wundervolle Kelly-Bag von Hermès. Mit diesem widrigen Zustand macht Anne-Marie Herckes Schluss, und zwar auf ihre Weise.

Die aus Luxemburg stammende Designerin entwirft Miniaturen der Must-haves, die sich als Anhänger von Ketten oder Schlüssenringen ganz hervorragend eignen. Nach Stationen in Amsterdam und Wien gründete sie 2006 ihr eigenes Label. Neben Handtaschen “verkleinert” sie auch Kleidungsstücke und Schuhe, immer Stilikonen einer bestimmten Epoche.

Die schönen kleinen Anhänger sind sowohl bei der Designerin in ihrem Studio in Luxemburg als auch bei verschiedenen Fashion-Flagstores rund um den Globus erhältlich. Die Website listet die Adressen auf.