Pin It

Schon mal etwas vom Affenfaustknoten gehört? Der Legende nach machten die Gründer des Berliner Labels aMano die Bekanntschaft jener Knotenart rein zufällig bei einem Bummel durch einen mallorquinischen Hafen. Die raffinierte Form inspirierte die beiden zu ihrer Marke, bei der sich alles um Herrenarmbänder mit dem Affenfaustknoten dreht.

Jedes Armband wird von Hand hergestellt. Es besteht aus vier einzelnen, elastischen Bändern, die zu einem Knoten verschlungen werden. Ein kleiner silberner Anhänger bildet gewissermaßen das i-Tüpfelchen. Die Armbänder sind in verschiedensten Farbkombinationen und Größen im Online-Shop erhältlich. Anke Bracht

fu_2014_mano_logo.png