Pin It

Man weiß gar nicht so richtig, wie man sie einordnen soll, die liebe Frau Alessa Joosten. Ihre ausgefallenen Schmuck-Kreationen und Body-Pieces changieren zwischen Fashion, Design, Jewellery und Kunst. Genau dieses Flirren zwischen den Sparten macht ihre Kunstwerke gleichzeitig so anziehend wie reizvoll.

Dabei sind Halsketten und Broschen für die selbstbewusste Frau gemacht. Obwohl sie einerseits in sich zurückgenommen erscheinen, sind sie in Größe, Material und Farbe doch echte Statement-Stücke, die zu einer klaren Formsprache finden. Halskette „plane veneer curved“ ist etwa ein solch apartes Exemplar: Aus geschwungenem Platanen-Furnier legt sich die Kette kunstvoll um den Hals.

Und auch Alessas „beauty mask“ ist da nicht weniger eindrucksvoll. Verquere Schönheitsideale, die in unserer Gesellschaft gemeinhin als solche wahrgenommen werden, kommen mit ihr per se an’ s Tageslicht: Symmetrie zum Beispiel als ein Garant des ewig Schönen. Damit ist die Maske nicht weniger ein gesellschaftskritisches Kunstwerk, das bei Alessa Joosten ironischer- oder besser genialer-weise als Schmuckstück zutage tritt.

Selbstbewusst, besonders, interessant: Frau Joosten, bitte ganz genau so weitermachen. Tabea Albrecht

 

fu 2015_alessa joosten_logo