Pin It

Biogemüse vom eigenen Acker – wäre das nicht toll? Eben. Das finden die Ackerhelden nämlich auch und haben eine Geschäftsidee daraus gemacht. Und die lautet: 6 Monate mieten, ackern und mehr als 30 Sorten Gemüse ernten in dieser Zeit. Der Acker ist vorbepflanzt, Geräte, Wasser und Beratung sind im Preis inbegriffen.

Birger Brock und Tobias Paulert sind die Gründer von Ackerhelden. Sie stammen aus Essen und haben ihr Unternehmen dort 2012 gegründet. Hinter ihrer Idee steht die Ansicht, dass Menschen wissen sollten, was sie da essen. Die Flächen, die sie vorbepflanzt vermieten, entsprechen alle den Richtlinien der Anbauverbände Demeter, Naturland und Bioland.

Ein wenig “vorbelastet” sind die Gründer allerdings schon: Der Vater von Birger Brock war engagierter Biologielehrer und betrieb einen Schulgarten, Tobias Paulert züchtet seit mehreren Jahren “und im großen Stil” Gemüse, Obst und Kräuter in seinem Dachgarten und ist stolz auf seine Erfolge mit alten Tomatensorten. Er kam als Mieter eines Bio-Gemüseackers 2006 mit dieser Idee in Berührung.

Wer jetzt Appetit auf Gemüse in Bio-Qualität bekommt: Der Weg zum eigenen Acker ist nicht weit. Auf der Homepage kann sich der Genüsebauer in spe alle Standorte anschauen. Von Berlin bis Fulda, von Braunschweig bis Recklinghausen und Stuttgart: Die Ackerhelden sind inzwischen in so ziemlich jeder Ecke Deutschlands anzutreffen. Das kleinste Stückchen misst 20 m2 und ist für den Bedarf von 1 – 2 Personen gedacht, das größere Stück hat 40 m2 und ist in der Bepflanzung auf bis zu 4 Gemüseesser ausgelegt. 40 m2 kosten für die Sasion 2015 EUR 248,00 inkl. MwSt.

Eine Verpflichtung für mehrere Jahre gibt es nicht,  wohl aber ein Vormietrecht für die nächste Saison. Zu den angebauten Gemüsearten zählen Pastinaken und Asia-Salat, Grünkohl und Fenchel und noch vieles mehr. Wem die Ideen für das Einkochen ausgehen, der findel bei den Ackerhelden ebenfalls Tipps und Rezepte. Die Abwicklung/Standortmiete erfolgt über die Homepage. Die Acker für dieses Jahr sind fast alle ausgebucht, aber die Registrierung für 2016 läuft bereits. Also nichts wie ran. Anke Bracht

fu_2015_ackerhelden_logo.png